Sudoko regeln

Sudoku Regeln - In jeder Spalte, Zeile und jedem Quadrat darf jede Zahl von 1 bis 9 nur einmal vertreten sein. Das Standard- Sudoku besteht aus einem Gitterfeld mit 3×3 Blöcken, die jeweils in 3×3 Felder unterteilt sind, insgesamt  ‎ Ursprung · ‎ Varianten · ‎ Regeln und Begriffe · ‎ Lösungsmethoden. Hier finden Sie magische Quadrate in 11 verschiedenen Varianten. Mehr als Rätsel warten darauf, gelöst zu werden. Standard- Sudoku Regeln.

Video

Advanced Sudoku Techniques: Lessons 13 - 25 by Sudoku Guy Damit wird aber die Position des 1ers im gelb markierten Feld festgelegt. Mein Profil Mein Konto. Dabei hängt die Programmlaufzeit entscheidend von der Anzahl der vorgegebenen Ziffern ab. Die Geschichte von Sudoku beginnt mit einer Erfindung des Schweizer Mathematikers Herrn Leonhard Euler. Sudokus sind leicht zu lernende, sprachunabhängige Logikrätsel mit hohem Suchtfaktor, die die Welt vor einiger Zeit im Sturm erobert haben. Die Tageszeitung druckte die ersten Sudoku-Rätsel im November ab und trug dadurch zur Verbreitung der Rätsel bei. Dabei sind die vom Spiel vorgegebenen Zahlen nicht veränderbar.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

0 comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *